Farne

Station 9

Farne sind eine sehr alte Pflanzengruppe. Sie sind stammesgeschichtlich älter als die Samenpflanzen und wuchsen schon vor rund 400 Mio. Jahren. Im Karbon, vor 300 Mio. Jahren, waren sie die vorherrschenden Pflanzen. Heute leben in Mitteleuropa rund 100 Farnarten.
In der schattigen „Farnschlucht“ am Röhrensee finden Sie verschiedene Farnarten der gemäßigten Zone, etwa den Frauen-, Wurm-, Tüpfel- und Rippenfarn in Gesellschaft von Stauden mit mindestens ebenso geheimnisvoll klingenden Namen: Elfenblume, Aronstab, Salomonsiegel und Mondviole.
Eine Schautafel erläutert unter anderem die geheimnisvolle Fortpflanzungsbiologie der Farne.

Farne
6-Australien
Menü