Freiflugvoliere asiatischer Enten

Station 1

Lebensraum Flusslandschaften der Taiga

In der Freiflugvoliere am Hauptweg leben mehrere asiatische Entenarten. In Anlehnung an ihren heimischen Lebensraum in Flussniederungen, im Übergang von Taiga zu Tundra, wechseln Flussschotter und Humusboden. Die natürliche Vegetation wird aus Heideflächen, Grasland, Mooren, Rieden, Nadel- oder lichten Laubwäldern gebildet.

Namensgebend für die schöne Baikalente ist ein herausragender Lebensraum in Sibirien – der Baikalsee, der tiefste See der Erde. Das große Wasservolumen wirkt ausgleichend auf die sonst extrem niedrigen Temperaturen. So ist der Vogelreichtum entlang der Seeufer nicht verwunderlich. Ein besonderes Schauspiel sind die großen Schwärme von Baikalenten kurz vor dem Abflug aus den Überwinterungsgebieten.

Welche Tiere sind zu sehen?

Mandarinente

Sichelente

Baikalente

Springende Mandarinentenküken
Baikalentenschwarm in Korea
2-Chinesische Gebirgswälder
Menü