Kunst am Röhrensee

Bemalte Karpfenmodelle sind im Park eingezogen

Zur farblichen Gestaltung von zwei überlebensgroßen Karpfenmodellen waren am Ende rund 80 Entwürfe von Schülern der Mittel- und der Förderschulen eingegangen. In einer Jurysitzung Ende Mai wurden die Entwürfe zur Umsetzung ausgewählt. Diese beiden Einzelentwürfe setzten in Teamarbeit jeweils die gesamte Klasse auf das große Modell mit wetterfesten Farben um. Am 5. Juli war es dann soweit: die fertigen Kunstwerke wurden vor Ort am Röhrensee feierlich von Frau Oberbürgermeisterin Merk-Erbe und den Gewinnern des Wettbewerbs enthüllt. Bis zum Ende der Landesgartenschau am 9. Oktober 2016 sind die beiden farbenfrohen Karpfen am Nordufer des Röhrensees nahe der Treppe zur Hegelstraße zu sehen.

Überwältigendes Ergebnis des Malwettbewerbs

Nicht nur die Anzahl der Einsendungen war überwältigend, auch die vielen Ideen und die Qualität der eingereichten Arbeiten hat die Jury vor eine schwierige Aufgabe zur Auswahl von zwei Umsetzungsentwürfen gestellt. Deshalb wurde entschieden, weitere 10 Sonderpreise für besonders herausragende Karpfen-Bilder zu vergeben. Alle Entwürfe werden auf Plakatausdrucken ebenfalls der Öffentlichkeit präsentiert. Zu sehen ist die interessante Zusammenschau am Stand der Fischereiverbände auf der Landesgartenschau.

Nach der Landesgartenschau ziehen die großen Karpfen in ihre Schulen um. Bis dahin haben sie viele Parkbesucher verzaubert, für die meist verborgen lebenden Wasserbewohner geworben und die Kunstwerke wurden bereits von Stadtheimatpfleger in einer Liste zeitgenössischer Kunst erfasst.

Die Fach-Jury zur Auswahl der Umsetzungsentwürfe:

Frau Dr. Marina von Assel, Leiterin des Kunstmuseums in Bayreuth, Herr Simon Abt, Fachberatung für Fischerei, Bezirk Oberfranken, Herr Friedrich Schmauser, Präsident des Bezirksfischereiverbandes Oberfranken, Herr Manfred Popp, Fischwirtschaftsmeister i.R., Lehranstalt für Fischerei Aufseß, Herr Lutz, Staatliches Schulamt, Frau Karoline Haußner, Staatliches Schulamt und Kunstlehrerin, Frau Kerstin Löblich-Ille, Stadtgartenamt, Herr Robert Pfeifer, Leiter des Stadtgartenamtes Bayreuth.

 

 

Menü