Die Känguru-Babies sind da!

Jetzt ist eine besonders schöne Zeit im Tiergehege. Nach und nach kommen Tierkinder zur Welt. Momentan sind die zarten Beuteljungen der Kängurus die Lieblinge der Besucher. „Ich gratuliere dir zum Geburtstag!“ – das kann der Tierpfleger nie zu einem Känguru sagen. Bei der eigentlichen Geburt ist das Tier noch so klein, dass es von Weitem nicht sichtbar ist. Und dann verschwindet es gleich im Beutel der Mutter und saugt sich dort an einer Milchzitze fest. Erst nach ungefähr sechs Monaten schaut dann das erste Mal ein kleines Köpfchen aus dem Beutel heraus.

Menü